Aktuelles

 

Die Rechtslage der Psychobionik

An diesem Text arbeite ich noch.

 

In der Zwischenzeit findest Du Infos zu diesem Thema auf der Website des Berufsverbandes Psychobionik e.V.

 

In aller Kürze für die, die es eilig haben:

 

Psychobionik-Coaching ist Training und Unterricht, eine praktische Ausbildung im Innenweltsurfen® zur Selbstanwendung.

 

Psychobionik-Coaching ist keine Heilkunde.
Es ist keine Behandlung, sondern eine Anleitung.
Psychobioniker können, dürfen und wollen niemanden heilen.

 

Es ist wichtig für uns, das klarzustellen, da auch Menschen zu uns kommen, die krank sind und die kommen, weil sie krank sind. Allerdings kommen sie nicht, damit wir sie behandeln oder heilen, sondern weil sie sich selbst heilen wollen und zu diesem Zweck ein Coaching suchen. Diese Menschen sehen ihre Erkrankung als "Weckruf", in sich zu gehen und sich zu entwickeln. Sie wollen die lebensgeschichtlichen Hintergründe und die Lebensthemen erkennen, die zu ihrer Erkrankung beigetragen haben, um an diesen Themen zu arbeiten, und sie suchen eine Technik, mit der sie die Muster hinter ihrer Erkrankung aufdecken, bearbeiten und auflösen können.

 

Genau dafür sind wir als Psychobioniker auch zuständig, und zwar indem wir unsere Klienten in ihrer Innenwelt bei der Auflösung ihrer Krankheitsmuster und der Aktivierung ihrer Archetypischen Bilder anleiten.
Manche Menschen kommen auch zu uns, weil sie bestimmte Dinge erlebt haben, die sie belasten, zum Beispiel sexuellen Mißbrauch, Unfälle, belastende Beziehungen. Auch in diesem Fall arbeiten wir in der Innenwelt an der Aktivierung der Archetypischen Bilder, und zwar so lange bis die Spuren der belastenden Erlebnisse UND ihre Hintergründe in der eigenen Psyche und im Ahnenfeld aufgelöst sind und die Archetypischen Bilder nicht länger beeinträchtigt sind.

 

Psychobioniker sind damit auf einem völlig anderen Gebiet tätig als Ärzte, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. (Wobei es einige wenige Psychobioniker gibt, die zugleich als HP, HPP, Apotheker, Arzt, Psycho- oder Physiotherapeut tätig sind. Diese sind aber die Ausnahme.) 
Und zwar sind wir auf dem Gebiet der Innenwelt tätig, indem wir Innenweltsurfen® unterrichten mit dem Ziel der
Auflösung von Problemmustern und Aktivierung der Archetypischen Bilder.

 

Psychobionik-Coach ist ein freier Beruf.

 

Der Psychobionik-Coach coacht Menschen in der praktischen Anwendung der Psychobionik, das heißt beim Innenweltsurfen®.

 

Psychobionik-Coach darf sich nennen, wer die dazugehörige Ausbildung am Psychobionik-Institut absolviert und eine entsprechende Prüfung abgelegt hat.

 

Bei weiteren Fragen wende Dich bitte an den Berufsverband.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Gugel