Aktuelles

 

Die Berufsbilder der Psychobionik

Innenweltbegleiter
Innenweltbegleiter haben an einer Grundausbildung teilgenommen, entweder in Synergetik Therapie (bis 2010) oder in Psychobionik (ab 2011). Der „Innenweltbegleiter“ war immer die Grundstufe in allen Berufen, die mit der Technik des Innenweltsurfens® arbeiten.
Innenweltbegleiter sind unterschiedlich ausgebildet, je nachdem, auf welchem Stand der Technik sie die Methode gelernt haben.

 

Psychobionik-Coach
Der Psychobionik-Coach unterrichtet und trainiert Menschen in der Technik des Innenweltsurfens®. Er ist ausgebildet in der Anleitung zum Innenweltsurfen auf dem aktuellen Stand der Technik (Psychobionik 3.0) und hat sich dazu durch eine Prüfung am Psychobionik-Institut qualifiziert.
Er bietet seine Dienstleistung als Ausbildung und erlebnisorientierte Selbsterfahrung für gesunde und kranke Menschen gleichermaßen an.
Der Psychobionik-Coach begleitet Menschen bei der Erforschung von und Auseinandersetzung mit ihren Lebensthemen in der Innenwelt. Er hat nicht den Anspruch, medizinisch definierte Heilung zu erzielen. Seine Schwerpunkte sind innere Selbsterfahrung, Beziehungsarbeit, Konfliktklärung, Lebenskompetenz, Lebenssinn, Krisenbegleitung, Problemlösung.

Seinem Selbstverständnis nach ist er ein Forschungs- und Lehrberuf und beruft sich dabei auf Artikel 5 GG (Freiheit von Forschung und Lehre):
Er erforscht das Unterbewußtsein des Menschen und die Gesetzmäßigkeiten der Innenwelt in Sessions. Er unterrichtet Menschen darin, wie die Psyche funktioniert und wie man sie eigenständig neu strukturieren kann. Das Ziel dabei ist eine Optimierung der Archetypischen Kräfte der Psyche: Urbilder, welche als Attraktoren wirken und somit Ordnungs- und Selbstheilungskräfte der Psyche darstellen.

 

Synergetik-Therapeut
Synergetik-Therapeuten sind ausgebildet zur Anleitung in der Technik des Innenweltsurfens® auf dem Stand bis 2005.
Der Synergetik-Therapeut begleitet Klienten beim Innenweltsurfen® mit den Zielen innere Selbsterfahrung, Stärkung der Ich-Struktur, Entwicklung von Handlungs- und Lebenskompetenz.
Synergetik-Therapie ist eine ganzheitliche Therapie, die Ansätze aus verschiedenen Therapierichtungen (z.B. Voice Dialogue, Rebirthing, Bioenergetik und Reinkarnationstherapie) integriert.

 

Synergetik-Coach
Synergetik-Coaches sind ausgebildet zur Anleitung in der Technik des Innenweltsurfens® auf dem Stand bis 2010 (Synergetik-Therapie).

 

Synergetik-Profiler
Synergetik-Profiler sind ausgebildet zur Anleitung in der Technik des Innenweltsurfens® auf dem Stand bis 2010 bzw. ab 2018 (je nachdem, wann sie ausgebildet wurden) und sind zusätzlich trainiert in der präzisen Hintergrundaufdeckung und -aufarbeitung (sogenanntes Profiling) zu allen Lebensthemen, insbesondere Krankheiten. Sie klären mit ihren Klienten Fragen wie „Warum habe ich diese Krankheit?“ oder „Warum diese Beziehung?“


Der Synergetik-Profiler ist ein Heilberuf (Urteil des Bundesverwaltungsgerichts von 2010): Wird im Krankheitsfall ein reines Profiling (Musteraufdeckung) durchgeführt, so ist dieses HP-Schein-frei, da es sich um keine Veränderungsarbeit handelt, sondern ausschließlich um eine Suche nach Erkenntnis über die Gründe der Erkrankung. Werden Muster verändert, ohne daß das Ziel der Veränderung eine Heilung ist, so ist dies gleichfalls HP-Schein-frei. Führt der Synergetik-Profiler mit dem Klienten im Krankheitsfall eine Musterveränderung mit dem Ziel der Heilung durch, so betritt er damit das Gebiet der Heilkunde, wofür ein HP-Schein erforderlich ist. (BVerwG 2010)

 

Von 2011 bis 2017 wurden keine Synergetik-Profiler mehr ausgebildet.

 

Ab 2018 ausgebildete Synergetik-Profiler haben die Arbeitstechnik Innenweltsurfen® auf dem Stand Psychobionik 3.0 (aktueller Stand) gelernt und beherrschen damit – im Gegensatz zu früher ausgebildeten Synergetik-Profilern – die Technik zur nachhaltigen Optimierung der Psyche und des Ahnenfeldes und zur Aktivierung der Urbilder.

Bis 2010 wurden im Synergetik-Profiling zwar Muster gefunden und aufgelöst, wodurch sich auch Symptome auflösen konnten, doch wurde das Ahnenfeld noch nicht ausreichend in die Veränderungsarbeit einbezogen, und somit konnten die im Ahnenfeld vorhandenen Grundmuster durch den äußeren Lebenskontext und durch aktuelle Lebensereignisse wieder aktiviert werden.

 

Synergetische Krebsbegleiter
sind Psychobionik-Coaches, die an einer Fortbildung zur Begleitung von Menschen in Krankheitsprozessen teilgenommen haben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Gugel